Sonderbar ist wunderbar!

Iingwerschweinchench erinnere mich noch gut an die schönen Sommertage, die ich als Kind im Schrebergärtchen meiner Oma verbracht habe. Dort konnte ich Johannisbeeren pflücken, Karotten und Kartoffeln aus der Erde ziehen und Bohnen mit meiner Omi einlegen.
Am Tollsten fand ich immer die Karotten mit den vielen Beinen, die sahen vielleicht lustig aus! Einmal kurz an der Schürze von Omi abgewischt und reingebissen – lecker, lecker, lecker!

Als ich älter wurde, war das Gärtnern dann nicht mehr so spannend. Und beim Einkauf im Supermarkt ist mir lange Zeit auch gar nicht wirklich aufgefallen, dass es keine dreibeinige Karotte, Herzkartoffel oder krumme Gurke gibt. Irgendwie nimmt man das einfach so hin.
Seit ich auf dem Markt einkaufe, hüpft mir nun aber wieder ab und zu ein kleiner Sonderling entgegen und das freut mich sehr.

misfit2Warum aber gibt es das sonderlich anmutende Obst und Gemüse nicht im Supermarkt?

Nun dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen:
Die Supermärkte argumentieren, dass die Verbraucher die Sonderlinge nicht kaufen und links liegen lassen, da sie unpraktisch zu verarbeiten sind. Zudem hat die Einheitsgröße einen großen Vorteil: Das Obst und Gemüse lässt sich besser in die Supermarkt-Kisten packen.
Darüber hinaus gibt es für einige Obst-und Gemüsesorten gesetzlich vorgegebene Normgrößen.

misfit3neuAber was passiert denn mit den kleinen lustigen Sonderlingen?
Leider müssen diese von den Bauern aussortiert werden. Einige Bauern verkaufen dieses Obst und Gemüse dann direkt an Verbraucher, vieles landet aber auch leider in der Tonne oder wird auf den Feldern direkt wieder untergepflügt, obwohl es geniessbar ist. Und so ergeht es leider auch Salatköpfen, die ein paar welke Blätter haben, Äpfeln mit kleinen Hagelschäden usw.

Was können wir Verbraucher nun aber tun?
Demonstrativ Sonderlinge im Supermarkt kaufen geht nicht, da man dort ja keine findet.
Ich persönlich würde empfehlen auf Wochenmärkten, direkt bei Kleinbauern oder in Biomärkten einzukaufen. Dort findet man oft noch krumme Gurken und Äpfel mit Hagelschäden (die sich z.B. prima zu Apfelkompott verarbeiten lassen!).
Probiert es einfach mal aus und greift ganz bewusst zu den lustigen Formen und Varianten des Obst und Gemüses. Ihr werdet sehen, dass eine Herzkartoffel auf eurem Teller gleich doppelt so viel Freude am Essen bei euch hervorrufen wird!

misfit4

misfit1Da die Sonderlinge mittlerweile immer mehr Leuten ein Anliegen sind, gibt es schon eine ganze Reihe toller Ideen, was man mit ihnen so alles anstellen kann:

  • Der französische Supermarkt Intermarché bietet die „Inglorius Fruits and Vegetables“ (Video) 30% günstiger an und ist mit dieser Strategie erfolgreich.
  • Das Münchner Start-up „Etepetete“ bietet eine Biokiste mit den Sonderlingen an, die euch direkt nach Hause geliefert wird.
  • Das Berliner Restaurant „Culinary Misfits“ arbeitet nur mit den Sonderlingen und catert euch auf Wunsch auch eure nächste Party.
  • Die Initiative „Ugly Fruits“ unterstützt z.B. Bauern dabei, gegen die Lebensmittelverschwendung zu protestieren.
  • Das Start-up „Restlos glücklich“ und viele mehr…

Kennt ihr weitere Initativen, die den wunderbaren Sonderlingen eine Chance geben?
Wo kauft ihr ein und welche Ideen habt ihr zu diesem Thema? Ich freue mich wie immer auf eure Kommentare und Anregungen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Sonderbar ist wunderbar!

  1. Hallo!

    In Ö gibt es eine Kette, die Wunderlinge verkauft. Vor allem Kartoffeln und Äpfel.

    Man sollte sich aber auch selbst an der Nase fassen, wenn man dort, wo Obst und Gemüse lose verkauft wird, zu den schönsten Stücken greift.

    Allerdings finde ich, dass auch die Bauern bzw. Supermärkte etwas dazu beitragen könnten, indem sie 2. Qualität etwas günstiger verkaufen. So war das zumindestens, als ich noch Kind war.

    lg
    Maria

    • Hallo Maria, vielen Dank für deine Anregung. Ich finde auch, dass es mehr Möglichkeiten geben sollte, die Sonderlinge vielleicht ein klein wenig günstiger zu erstehen, bevor sie weggeworfen werden. Aber je mehr Interessenten es gibt, umso größer ist die Chance, dass sich da was tut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s